Wissenswertes über Recaro Sitze

Besteht die Möglichkeit einen Zuschuss zum Kauf eines Ergonomie Recarositzes zu erhalten?

Ja, es gibt verschiedene Kostenträger (BfA, LVA, Knappschaft, Agentur für Arbeit) die zur Erhaltung der Arbeitskraft, einen Teil oder sogar alle anfallenden Kosten übernehmen. Gerne Informieren wir Sie über die Voraussetzung und die Vorgehensweise.

Was ist der Unterschied zwischen einem Recaro und vielen Seriensitzen?

Recaro Sitze sind immer mit einer bestimmten Grundausstattung und formstabilem Schaumstoff ausgestattet. Alle Ergonomie Recaro Sitz haben eine Sitzverlängerung,  eine stärkere Ausprägung der Lordosenstütze und eine weitere Schaumstoffeinlage zur stärkeren Unterstützung der Lordose. Natürlich gibt es auch Sitze mit sehr viel mehr Einstellmöglichkeiten und Extras.

Was ist der Unterschied zwischen einem Recarositz den man mit dem PKW vom Hersteller bestellt und den Recarositzen die im Handel erhältlich sind?

Es gibt viele Hersteller, die Recarositze sofort mit den PKW anbieten, der größte Unterschied ist, dass dieser Sitz im Fahrzeug bleibt und nicht bei einem Wechsel mitgenommen wird. Recaro Sitze die Sie beim Recaro Händler kaufen, können soweit es eine passende Konsole für das Auto gibt, immer mit ins nächste Fahrzeug mitgenommen werden.

Wie findet man seinen optimalen Recarositz?

Am besten beobachten Sie sich, bei Fahrten mit Ihrem Seriensitz, wo Sie als erstes Schmerzen empfinden und dann werden Sie auch gleich sehen, was Sie alles unternehmen und eine einigermaßen bequeme und schmerzfreie Sitzposition zu finden. (nach rechts kippen und auf der Mittelkonsole oder sogar dem Beifahrersitz abstützen, mit dem Knie abstützen……). Wenn Sie das wissen, werden Sie automatisch beim Probesitzen auf diese Problemzonen achten. Hierbei ist auch wichtig zu sagen das es nicht empfehlenswert ist einen Sitz zu kaufen in dem Sie noch nie gesessen haben (Ausnahme Style und Style XL, hier ändert sich nur im oberen Schulterbereich die Höhe und die Kopfstützenhöhe, die Sitzpartie als solches ändert sich nicht). Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung mit Recaro.

Wie alt wird ein Recarositz?

Es gibt viele Kunden die nach fünf oder sechs Jahren einen neuen Sitz kaufen, weil sich z.B. die Ansprüche an den Sitz verändert haben. Diese gebrauchten Sitze sind in den meisten Fälle in einem solch guten Zustand, daß wir im Auftrag des Kunden den Sitz zum Wiederverkauf anbieten. Natürlich hängt dieser Zustand immer von der Art wie der Fahrer mit dem Sitz umgeht und/oder wie viele Kilometer mit dem Sitz gefahren wurde. Im Allgemeinen kann man aber sagen, das die Nutzungsdauer sehr lange ist. In der Regel wandert der Sitz durch mehrere PKW.


Copyright © Flohs GmbH Roitzheimer Strasse 84, 53879 Euskirchen, Tel.: +49 - (0) 2251 - 62031, E-Mail: Flohs-Cabrio@t-online.de